Hypnose

Hypnose ist eine Methode, die ziemlich oft für den Rauchstopp empfohlen wird. Das Ziel der Hypnose ist entweder den Impuls zu rauchen zu schwächen, oder den Wunsch zum Aufhören zu stärken. Eine Meta-Analyse durch die Cochrane Library ergab kein einheitliches Bild betreffend der Wirksamkeit der Hypnose, denn es konnten nicht genügend qualitativ hochwertige Studien gefunden werden, um zu beurteilen, ob die Hypnose beim Aufhören rauchen hilft. Die Studien kamen zu widersprüchlichen Schlüssen. Für die Hypnose fehlt der wissenschaftliche Nachweis, dass sie ebenso effektiv oder effektiver wäre als andere Intervention oder gar keine Behandlung zum Rauchstopp.

Trotzdem kann die Hypnose bei Einzelnen durchaus die geeignete Methode sein, insbesondere wenn sie kombiniert wird mit anderen Psychotherapiemethoden (Verhaltenstherapie, analytische Verfahren, systemische Ansätze).

Es ist darauf zu achten, dass die Hypnose durch speziell in medizinischer Hypnose ausgebildete Fachpersonen durchgeführt wird, um genügend Sicherheit zu gewähren, dass damit nicht geschadet wird.

Weitere Informationen bei der Schweiz. Ärztegesellschaft für Hypnose
www.smsh.ch

Referenzen

Abbot NC, Stead LF, White AR, et al. 2002. Hypnotherapy for smoking cessation. The Cochrane Database of Syst Rev.