Projekt Raucherberatung in der Apotheke

Das Projekt besteht seit 2004 und ist Teil des nationalen Rauchstopp-Programms. Wichtigstes Ziel des Projektes ist es, Apothekenpersonal zur Raucherberatung zu motivieren und auszubilden. Fachpersonal in Apotheken sind für Raucherinnen und Raucher sehr geeignete Ansprechpartner, denn Fachperson und Kunde kommen leicht ins Gespräch. Untersuchungen zeigen, dass die Motivation zum Rauchstopp in Apotheken wirksam und kosteneffektiv ist und positiv aufgenommen wird. Apotheken spielen also eine wichtige Rolle in der Tabakprävention.

AT-Schweiz
Haslerstrasse 30
3008 Bern
Tel:  +41 31 599 10 20
Fax:  +41 31 599 10 35
projektleitung

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfenWir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle   Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.